„Grünes“ für den Herbst-Winter aussäen und vorbeugend handeln!

Grünes für den Herbst – Winter aussäen und vorbeugend handeln!

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um nach dem Ernten der Sommergemüse, Salate und Kräuter, Nachschub auszusäen für die Herbst- und Wintertage. Darum jetzt, die sogenannten schnell wüchsigen Kulturen in die Erde bringen. Somit für eine ausreichende Versorgung an Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente vorsorgen.

Selbstvorsorger für die eigene Vitalität und Leistungsfähigkeit

Vorausschauend Im August und September können Blatt- und Knollengemüse zur späteren Ernte, im eigenen Garten, im Balkonkasten oder Terrassentopf ausgesät werden. Hierzu zählen schnellwachsende Salate, Herbstrettich und Radieschen. Spinat, Rucola und Feldsalat gedeihen auch gut abgedeckt mit Reisig oder Vlies bei winterlichen Temperaturen. Daher entscheiden Sie sich für Pflück- oder Schnittsalate umgehend Sie das lange Warten bis zur Ernte. Denn diese Salate bilden keinen Kopf. Denn die jungen Blättchen können nach Bedarf portionsweise gepflückt bzw. geschnitten werden.

Vitalstoff Lieferanten
Feldsalat und seine Inhaltsstoffe sind:

Natrium, Kalium, Eisen, Magnesium, Kalzium, Phosphat, Zink, Vitamine A,B1,B2, B6, B12, C, D, E, Chlorophyll, Baldrian,Ballaststoffe, Kohlehydrate, Fette, pflanzliches Eiweiß. Sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotinoide,

Rucola und seine Inhaltsstoffe sind:

Eisen, Kalzium, Zink, Kalium, Phosphor, Vitamine A, B1, B2, B6, C, E, K, Folsäure, sekundäre Pflanzenstoffe, Antioxidantien, Kohlehydrate, Fett.

Spinat und seine Inhaltsstoffe sind:

Eisen, Kalzium, Magnesium, Kalium, Vitamine A, B1, B2, B6, C, E, Folsäure, Niacin, Ballaststoffe, Eiweiss, Kohlehydrate, Fett. Sekundäre Pflanzenstoff: Carotinoide,

Radieschen und seine Inhaltsstoffe sind:

Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium, Vitamine A, B1, B2, B6, C, Folsäure, Niacin, Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß, sekundäre Pflanzenstoffe wie: Glucosinolate,

Rettich und seine Inhaltsstoffe:

Diese sind Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Vitamin A, B1, B2, B6, C, Niacin, Proteine, Fett, Kohlehydrate, Sekundäre Pflanzenstoffe wie: Glucosinolate.

Die dunkle Jahreszeit vital genießen:

Somit können Sie die dunkle Jahreszeit wohlschmeckend mit grüner Winterkost genießen und gleichzeitig Ihr Immunsystem stärken. Daher, rechtzeitig vorbeugen! Denn Gesundheit ist die Summe einer vorbeugenden Lebensgestaltung und somit Teil Ihre Eigenverantwortlichkeit. Dies bedeutet, in Zeiten von Reichtum und Ausgewogenheit für Mangelzeiten vorzubeugen.

In meiner Vortragsreihe: „Herzlich willkommen in Deinem Körper“, unternehmen Sie  mit mir eine Reise durch Ihren Körper. Zusammen belauschen wir Ihre Zellen und Organe bei deren Zwiegespräch und erfahren, was sich diese von Ihnen wünschen damit es Ihnen gut geht. Anmeldung und Informationen können Sie unter der Rubrik, Vortrag buchen, entnehmen.

 

 

Ich freue mich über Ihre Kommentare, Anregungen und Informationen. Denn dies unterstützt mein Denken und Handeln. Dafür mein Danke an Sie. 

Ihre Helga Charlotte Kelch 

 

 

Schreibe einen Kommentar