BGM – Maßnahmen betriebliches Gesundheitsmanagement führen zum Erfolg?

Erfolgreiche Maßnahmen betriebliches Gesundheitsmanagement ermitteln! Sobald Sie die nachfolgenden Firmenkennzahlen ermittelt haben, können Sie daraus die erforderlichen Maßnahmen für Ihr erfolgreiches BGM/BGF ableiten. Demzufolge führen die resultierenden Maßnahmen betriebliches Gesundheitsmanagement zu klar strukturierten meßbaren Prozessen. Zu ermittelnde Firmenkennzahlen: Auswertung der … Lese mehr

Phytoöstrogene

Phytoöstrogene – pflanzliche Hormone   Mit diesem gewachsenen Schutzprogramm setzen sich die Pflanzen gegenüber ihren Fressfeinden zur Wehr. Hierbei ist erkennbar, wie ausgetüftelt sich die Natur mit den auftretenden Problemen auseinandersetzt. Wie funktioniert das? Die Methodik welche dahinter steht, ist … Lese mehr

Sinn oder Unsinn – Mitarbeiter Befragung?

Mitarbeiter Befragung Unabhängig von dem betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die regelmäßige Mitarbeiter Befragung ein wichtiges Instrument. Durch diese sind, wenn regelmäßig durchgeführt, betriebliche Kennzahlen mit zeitnahen Fakten zu belegen. Allerdings und dies ist zwingend erforderlich, sind diese den Mitarbeitern vorab rechtzeitig … Lese mehr

BGM – wichtig das „Wir-Gefühl!“

BGM – wichtig das „Wir-Gefühl“ im Unternehmen Verstärken gemeinsame Aktivitäten das „Wir-Gefühl?“ Ob Arbeit ein nötiges muss oder eine Bereicherung darstellt ist abhängig von vielen unterschiedlichen Faktoren! Das Zugehörigkeitsgefühl ist hierbei wichtig . Fühlen Sie sich als Mitarbeiter dem Arbeitgeber, … Lese mehr

Kommunikation – wichtigtes Marketingwerkzeug?

Betriebliches Gesundheitsmanagement – Kommunikation Ein wichtiges Instrument des betrieblichen Gesundheitsmanagements ist die Kommunikation. Sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmens. Weshalb ist dies eines der wichtigsten Werkzeuge? Sicherlich kennen Sie den Ausspruch: „Tue Gutes und sprich darüber!“  Eine Kommunikationsschiene ist wichtiger … Lese mehr

Sekundärer Pflanzenstoff

Glocusinolate – sekundärer Pflanzenstoff Nicht alles was gesund ist, ist auf den ersten Eindruck einladend! Sei es drum, der „Mensch“ mag den scharfen nachhaltigen Geschmack. Mithin der Genießer spürt, dass dieser Tränen treibend, befreit. Typische Vertreter dieses sekundären Pflanzenstoffes sind Lebensmittel … Lese mehr

1 2 3 4
%d Bloggern gefällt das: